0202 /314491


Home » Heilsteine/ Edelsteintherapie

Heilsteine/ Edelsteintherapie

Amethyst

 

 

Jeder Heilstein besteht aus Materie, diese aus Schwingung.

Anorganische oder fossile Substanzen, insbesondere Mineralien, können so durch das auflegen auf erkrankte Körperstellen, ihre Heilschwingungen übertragen und das Befinden verbessern.

Die Heilsteine wirken auch durch ihre Farbe.

Unterschiedlich, in ihren Formen geschliffene Heilsteine, haben ebenso eine Auswirkung.(Sechseck, Tetra, Stab, Rund..)

Die Heilsteine müssen gereinigt und aufgeladen sein, weil sie sonst unreine Energien übertragen.

Die Reinigung erfolgt durch legen in Wasser oder durch Sonneneinwirkung.

Wissenschaftliche Hinweise auf Heilwirkungen existieren nicht.

 

Hildegard von Bingen schrieb diesen 12 Heilsteinen die größte Wirkung zu

  1. Heliotrop (auch Hildegardjaspis genannt)                          
  2. Saphir
  3. Chalcedon
  4. Smaragd
  5. Sardonyx
  6. Sarder
  7. Chrysolith (auch Peridot genannt)
  8. Beryll
  9. Topaas
  10. Chrysopras
  11.  Hyazinth (auch Zirkon genannt)
  12.   Amethyst

 

 

In meiner Praxis habe ich schon viele schöne Erfahrungen mit Heilsteinen gemacht. Eine Hauptwirkung bleibt unbenommen, das Gefühl nicht alleine zu sein.

Das hat schon vielen Menschen die Kraft verliehen, sich zu regenerieren.

Stein aus Bergkristall

           Bergkristall